CENTENNIAL Magazine

Deutsch
François
Italiano
Español
English

Life, art, and paintings of the most brilliant surrealist artist Also visit:   Reviews of world news about Salvador Dalí

V 4.2: jun-15-2004.

< Vorderseite >

       
  Softnet Port: Max speed = 0.000004 Megabikes/s

 

Amanda Lear

    Gala Dali war nicht die einzige Muse, Modell und untrennbare Partner von einer den ungewöhnlichsten und bekanntesten Künstler des XX. Jahrhunderts. Amanda Lear, Schauspielerin, Malerin, Modell, Discodiva und Fernsehenberühmtheit war auch Begleiterin, Schülerin und Muse von Salvador Dali.

Amanda wurde wahrscheinlich in France oder Saigon in 1939 geboren. Am Alter von 16 ging sie nach Paris, um Malerei zu studieren, vorher sie in 1964 die berühmte Schule Str. Martins in London besuchte. Dali war ein exzentrische Maler-Genie, dass die Mehrdeutigkeit mag. Amanda ist eine attraktive Frau mit einer auffallend männlichen Stimme und um ihre Sexualität hat es immer wieder Gerüchte gegeben. Von diesem kommen die Legende über die „androgyne“ Amanda Lear, der Dali "einen operierten Transvestiten aus Vietnam" nannte. Man sagt dass Dali hat Peki d'Oslo in 1959 zum ersten Mal in Le Carrousel, ein Cabaret von Paris, kennengelehrnt. Peki d'Oslo war der Künstlername von  Alain Tapp, ein junger Man der einige Jahre später ließ sich operativ vollständig zur „Amanda Lear“, wahrscheinlich mit der finanziellen Hilfe von Dali, umwandeln.

In 1965 als Kursteilnehmer an den „Beaux-Arts“ in Paris, Amanda hat nochmals Salvador Dalí getroffen und wurde seit dieser Zeit sein unntrenbare Shülerin, Begleiterin und Muse für zwanzig Jahren bis zum seinem Tod. „Er ließ mich seine Bürsten, seine Farbe und seine Leinwand benutzen, damit ich herum spielen konnte, während er, Stundenlang im gleichen Studio, Zeichnungen, Bilder, Skizzes, etc gemacht hat. Dalí war mein Lehrer, Surrealism war eine gute Schule für mich. Das Gespräch von Dalí war viel besser als gehend zur Kunstschule“. Sie ist mit Dali und seine Frau nach Barcelona, Madrid, New York and Paris gefahren und ist bei Ihnen, jedes Summer, in Cadaqués, Katalonien geblieben. Das Haus von Amanda in Südfrankreich, in der Nähe von Avignon, war ein Bauernhaus, das von Dali entworfen wurde und enthielt einige Kunstwerken von ihn.

 Um den hundertjährigen Geburtstag von dem vielseiteigen Künstler aus Katalonien zu feiern, hat die Stadt Perpignan in France die Ausstellung "LA VENUS AUX FOURRURES", nach 16 Steindrucke von Dali in denen Amanda Lear das Modell war und die Ausstellung "Dali nach Amanda Lear" und "Dali nach Yul Brynner", Fotographien von Dali,  Amanda und Yul Brynner.

 

 

Softnet Port: Max speed = 0.000004 Megabikes/s

 
 
     
 
     
 
     
 
 
     
 
       
     
Google
  Web http://www.3d-dali.com
   
   

Graphik: 'Colloque Sentimental in javascript' (Klicken Sie hier oder den Stecker an, um die Malerei von Dali zu sehen).

   

| HOMEPrivacy Policy | DisclaimerSite Map | Copyright © 2000 -   by 3d-dali.com |