CENTENNIAL Magazine

Deutsch
François
Italiano
Español
English

Life, art, and paintings of the most brilliant surrealist artist Also visit:   Reviews of world news about Salvador Dalí

V 4.5: juli-28-2004.

< Vorderseite >

       
  Softnet Port: Max speed = 0.000004 Megabikes/s


DALI in VENEDIG

    Die weltweit größte Dali-Ausstellung zu seinem 100. Geburstag wird vom 12. September 2004 bis 9. Januar 2005 in Venedig im frisch renovierten Palazzo Grassi, am Canal Grande, unter dem schlichten Titel "Dali" stattfinden. Die Ausstellung wird durch Carlo Azeglio Ciampi, Präsident von Italien und der König und die Königin von Spanien geöffnet werden.

 Mehr als 200 Kunstwerke von 130 Museen und  viele private Sammlungen von 15 Ländern um die Welt werden in Venedig gezeigt. Die größte Sammlung kommt von der Stiftung Gala-Salvador Dali mit 26 Ölgemälde, 19 Zeichnungen und zahlreichen Dokumenten. Zu sehen sind auch 11 Kunstwerke aus dem „Centro Reina Sofia von Madrid“,16 Ölgemälde und 2 Zeichnungen aus dem Museum Dali aus St. Petersburg in Florida.

 Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem spanischen Kulturministerium, der Stiftung Gala Salvador Dali und dem Palazzo Grassi organisiert, gemeinsam mit den Direktoren der Tate Gallery in London, Moma und des Metropolitan Museum in New York. Zu den Kuratoren gehört der renommierte Dali-Experte Dawn Ades in Zusammenarbeit mit Monte Aguer, Direktorin des Dalinians Studiumszentrum  in Figueres.

 Diese Ausstellung will die verschiedenen Facetten des Künstlers wie Gemälde, Schriften, Fotografien, Ballet-Decors, Spielfilme etc, aufzeigen. Es wird in Zwanzig thematische Teile getrennt und durch die 36 Räumen des Palazzo Grassi verbreitet. Der Palast ist ein  wunderschöner Bau aus dem 18. Jh. mit neuklassischen Inspirationen, Werk des Giorgio Massari. Einige Fresken, die Alessandro Longhi zugeschrieben werden, schmücken den Treppenaufgang. Seit 1984 der Palast ist  im Besitz der "Grassi Paläste SpA" (Stiftung der FIAT Gruppe), welche die fast schon traditionellen Kulturveranstaltungen weiterhin veranstaltet und eine Oberfläche von mehr als 4.000 Quadratmetern besetzt. Die künstlerische Karriere des Genies wird in der umgekehrten chronologischen Richtung gezeigt, weil die Architektur des Palastes behindert, Arbeiten des großen Formats von seiner späten Periode in den zweiten Stock zu legen.

 Große Kunstwerke wie "Der Traum von Venus"(1933),  Miniaturen wie " Bild von Ana Maria Dali im Badeanzug" (1927); eine von seinen ersten Arbeiten wie z.B.  "Ansicht von Cadaqués vor Pani Berg" (1917), so wie eine der letzten "Schwanz von Wandervogel" (1985) werden gezeigt. Man wird auch wichtige Kunstwerke wie "das große Masturbator" (1929), "Porträt von Luis Buñuel" (1924), "Portrait meines Vaters" (1925)," das Mannequin von Barcelona"(1926), "das faule Donkey"(1928), "Premonition von Zivilwar"(1936), "Eindrücke von Africa" (1938), "das endlose Enigma" (1938), unter vielen anderen sehen konnen. Zwei davon sind unveröffentlicht. Die Ausstellung wird auch die kreativen Verhältnisse von Dali zu anderen Künstlern wie Marcel Duchamp und Antoni Gaudí zeigen.

 

 

Softnet Port: Max speed = 0.000004 Megabikes/s

 
 
     
 
     
 
     
 
 
     
 
       
     
Google
  Web http://www.3d-dali.com
   
   

Graphik: 'Colloque Sentimental in javascript' (Klicken Sie hier oder den Stecker an, um die Malerei von Dali zu sehen).

   

| HOMEPrivacy Policy | DisclaimerSite Map | Copyright © 2000 -   by 3d-dali.com |